Sauna mit Dachschräge

Die individuelle Sauna im Dachgeschoss
/03
Bei der Sauna im Dachgeschoss ist für die Planung des Grundrisses besondere Fachkenntnis gefragt.

Der vorhandene Raum hat meist schräge Wände oder Dachschrägen, manchmal ist ein Kniestock (beziehungsweise Drempel) vorhanden und manchmal nicht. Dazu sind Träger und Balken, Dachsparren und Kamine Hindernisse, die im Dachgeschoss umbaut werden müssen. Auch in vorhandene Nischen lässt sich eine Sauna einpassen. Damit Luft um die Sauna zirkulieren kann, muss rundherum ausreichend noch Abstand eingeplant werden.

Es ist Vorschrift, dass der Ofen genügend Abstand zur Saunadecke hat und gegebenenfalls Vorkehrungen zum Brandschutz getroffen werden. Gerade bei einer Sauna mit Dachschräge ist Expertise in der Planung gefragt, um die Regularien zur Sicherheit einzuhalten.

Ein erfahrener Saunaplaner kann für Sie unter der Dachschräge und bei verwinkelten Grundrissen die Saunaliegen, den Ofen und anderes Zubehör optimal einpassen, damit Sie das beste Ergebnis für Ihren Raum bekommen. Bei Well & Fit haben wir viel Erfahrung damit, die individuelle Sauna mit Dachschräge in ein Dachgeschosse einzupassen. Wir haben bereits eine Vielzahl von Saunen für unsere Kunden unter deren Dächern realisiert. Einige davon finden Sie auch bei unseren Referenzen.

Jedes unserer Saunamodelle lässt sich auch mit Schräge fertigen. Selbst Extras wie die Sauna mit Glasfront oder die Energiesparsauna lassen sich hier realisieren. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne zu Ihren Wünschen und Anforderungen.

Mehr Informationen

Zu unserer Produktübersicht