Infrarotkabine

Durch ihren geringen Platzbedarf, die nicht notwendige Vorwärmzeit und dem einfachen Anschluss an den Steckdosenstrom entwickelt sich die Wärmekabine mit Infrarot-Strahlung seit einiger Zeit zu einer beliebten Alternative zur Sauna.
/05
Mit oft nur rund einem Quadratmeter Platzbedarf findet sie fast überall ihren Raum.

Sie benötigt, im Gegensatz zur klassischen finischen Sauna, so gut wie keine Vorwärmzeit und kann daher auch bequem zwischendurch genutzt werden. Auch ein Starkstromanschluss ist für die Nutzung der Infrarotkabine nicht von Nöten; eine normale Steckdose ist für den Betrieb ausreichend.

Der Nutzen und die Wirkung auf die Gesundheit sind dabei nicht geringer als bei einer „richtigen“ Sauna. Durch das intensive Schwitzen bei niedriger Temperatur wird der Stoffwechsel angeregt, ohne den Kreislauf zu belasten.

Neben Infrarotkabinen mit herausragenden Designs und Funktionen im Standardmaß bieten wir Ihnen auch individuell gestaltete Kabinen an, die wir nach Ihren persönlichen Wünschen und baulichen Voraussetzungen planen und entsprechend anfertigen. Egal ob eher klein oder ganz groß, verwinkelt oder mit Dachschräge – wir machen Ihren Traum von der Infrarotkabine möglich.

Schon überzeugt?

Für ein Beratungsgespräch erreichen Sie uns telefonisch unter (0 62 01) 47 07 04, per E-Mail an info@wellandfit.de oder über unser Kontaktformular.