11. Juli 2015

In der Sommerhitze an die Sauna denken

Was für ein Sommertag! Das Thermometer geht steil bergauf, als wollte es diese Bergetappe für sich entscheiden: Mittlerweile sind es bei uns in Laudenbach an der Bergstraße mehr als 38 Grad Celsius im Schatten. Das ist zwar noch ein Stückchen entfernt von den rund 100 Grad in der klassischen Sauna. Aber dort bleibt man auch nur für kurze Zeit und nicht den ganzen Tag. Aber wir Saunagänger sind das Schwitzen ja gewöhnt. Und ehrlich gesagt sind wir auch froh, dass nun endlich der richtige Sommer angekommen ist.

Und was kann man an so einem heißen Tag alles machen? Nach dem Freibad, der Eisdiele, dem Waldspaziergang und dem Grillen bleibt noch genügend Zeit, sich über eine eigene Sauna Gedanken zu machen – damit man im nächsten Winter weiterschwitzen kann. Denn der kommt schon bald wieder auf uns zu, soviel ist sicher.